Blaupunkt MR 100 im Test: Der Lautsprecher mit Chromecast

Bluetooth-Streaming ist eigentlich ziemlich praktisch: Es ist unkompliziert und funktioniert mit jedem Handy. Google hat vor einiger Zeit jedoch eine (laut Hersteller) deutlich bessere Streaming-Variante ins Leben gerufen: Chromecast! Musikaussetzer und andere Probleme sollen damit der Vergangenheit angehören. Bei Chromecast wird anstatt Bluetooth Wlan verwendet, was sich positiv auf die Akkulaufzeit und vor allem auf die Musikqualität auswirken soll.

Blaupunkt MR 100 Test

Wir bei BluetoothLautsprecher-Test.net haben nun die Möglichkeit bekommen, einen brandneuen Chromecast-Lautsprecher zu testen – den Blaupunkt MR 100! Das in Deutschland entwickelte Gerät soll qualitatives Streaming ermöglichen und mit allen Chromecast-Smartphones und -Tablets funktionieren. Wir haben uns den Blaupunkt MR 100 mit Chromecast im Test ganz genau angesehen und ein Fazit gezogen.

Wir bedanken uns bei Blaupunkt für die Zusendung eines Testexemplars.


Blaupunkt MR 100: Test

Maße

Der Blaupunkt MR 100 ist für den Indoor-Gebrauch (zB. im Wohnzimmer) geeignet. Daher ist das Gerät auch etwas größer als vergleichbare Lautsprecher. Die Box aus dem Hause Blaupunkt ist ungefähr 27cm breit und 12cm hoch. Die Tiefe (Länge zwischen Vorderseite und Rückseite) beträgt 10-11cm.

Technik

Ein echter Alleskönner!
Wie bereits in der Einleitung erwähnt, kann der Lautsprecher Musik nicht nur über Bluetooth oder AUX, sondern auch über Chromecast (Wlan) abspielen.

Chromecast

Spielt man Musik auf einem Gerät über Bluetooth ab, werden alle Audiodateien vom Handy auf den Lautsprecher übertragen. Der Weg der Audiodateien sieht daher so aus:

  • Internet >>> Smartphone >>> Lautsprecher

Bei Chromecast werden im Gegensatz zu Bluetooth jedoch nur die Steuerbefehle, Musiklinks und Zusatzinfos übertragen. Die Musik nimmt den direkten Weg zum Lautsprecher:

  • Internet >>> Lautsprecher

Der Vorteil bei dieser Methode ist, dass der Akkuverbrauch am Smartphone sinkt, man am Handy während der Wiedergabe andere Sachen tun kann und die Musik eine bessere Qualität hat, da man den Mittelsmann (das Smartphone) weglässt. Trotzdem kann die Musik problemlos über das Handy gesteuert werden.

Die Vorraussetzung dafür ist, dass der Lautsprecher mit dem heimischen Wlan verbunden wird. So wird’s gemacht:

  1. Google Home App herunterladen: Die Home App ist die Schaltzentrale und ermöglicht bei Multiroom-Lautsprechern auch die Wiedergabe auf mehreren Geräten gleichzeitig.
  2. Lautsprecher einschalten
  3. Mit Google Home nach neuen Geräten suchen
  4. Den Standort des Lautsprechers bestimmen, um ihn dann gezielt ansteuern zu können
  5. Weitere Geräte hinzufügen

Im Test funktionierte die Einrichtung schnell und unkompliziert. Während der Einrichtung wird der Blaupunkt MR 100 mit dem Wlan verbunden.

Multiroom-Funktion

Natürlich kann man Chromecast auch dazu verwenden, um mehrere MR 100 im ganzen Haus zur Multiroom-Anlage zu machen. Für den Test haben wir je einen Lautsprecher im Obergeschoss und einen im Untergeschoss aufgestellt und eingerichtet.

Die Geräte können einzeln angesteuert werden oder (wie im rechten Screenshot) gruppiert werden. Dann spielen sie die Musik synchron ab. In unserem Test gab es keine merkbaren Verzögerungen.

Energieversorgung

Der Blaupunkt MR 100 verfügt über keinen internen Akku. Somit muss das Gerät jederzeit mit dem Stromnetz verbunden sein.

Klang

Für einen Lautsprecher dieser Größe ist der Klang in Ordnung. Die Musik ist laut und kann sich durchaus hören lassen. Trotzdem klingen die Bässe vor allem in höheren Lautstärken manchmal etwas verzerrt. Höhen werden sehr klar wiedergegeben. Klang-Fazit: Bei diesem Lautsprecher geschehen klangtechnisch keine Wunder, für den normalen Einsatz ist die Qualität jedoch vollkommen okay.


Fazit: Blaupunkt MR 100

Der Blaupunkt MR 100 ist ein guter Indoor-Lautsprecher mit Multiroom-Funktionalitäten. Uns gefällt besonders das Chromecast-Feature, da damit die Musik mit einer hohen Qualität übertragen wird. Wer auf der Suche nach einem Multiroom-Indoor-Lautsprecher ist, für den ist der Blaupunkt MR 100 definitiv eine Überlegung Wert. Auch für Partys, bei denen der Raum von mehreren Seiten beschallt werden soll, eignet sich der MR 100.

Kleinliche Musikliebhaber mit einem genauen Gehör sollten sich ein anderes Gerät holen, welches auch im hohen Lautstärkebereich die Bässe noch ganz realitätsnah wiedergibt.


Da es sich bei diesem Lautsprecher um keinen Bluetooth Lautsprecher im eigentlichen Sinne handelt, findest du das Gerät nicht in der Bluetooth Lautsprecher Bestenliste.