Bluetooth Lautsprecher Test

Willkommen!

bose_soundlink_mini_2_2

Bei Bluetooth Lautsprecher Test stellen wir die neuesten und besten Geräte vor: Bluetooth Lautsprecher werden immer kleiner, billiger und mit der Weiterentwicklung steigt auch die Klangqualität. Trotzdem gibt es auf dem Markt noch große Unterschiede in Sachen Brauchbarkeit, Ausstattung und – was vor allem bei längeren Reisen oder Feiern ziemlich wichtig ist – Akkulaufzeit. Faktoren wie diese spielen bei der Kaufentscheidung eine große Rolle. Auf unserem Bluetooth Lautsprecher Test Blog dreht sich alles um die kleinen Gadgets. Sie werden immer populärer und das ist auch kein Wunder: Früher brauchte man viele Kabel und technisches Know-How, um Musik unterwegs abspielen zu können. Heute geht das zum Glück viel einfacher: Bluetooth Lautsprecher an, Verbindung herstellen, Wiedergabe starten! 


Aktuelle Angebote

Hier findest du aktuelle Angebote für Bluetooth Lautsprecher. Falls du weniger als 50€ ausgeben möchtest, empfehlen wir dir diesen Beitrag. Hier geht’s zum neuen Preis-Leistungs-Sieger.

Bestseller

Hier findest du die meistverkauften Bluetooth Lautsprecher bei Amazon. Diese Liste wird ständig aktualisiert und bietet einen guten Überblick. Hier geht’s zum aktuellen Bluetooth Lautsprecher Sieger.

„Bluetooth Lautsprecher Test“ – Der Name ist Programm: Auf unseren Seiten wollen wir dir die Top-Produkte vorstellen, aktuelle Schnäppchen präsentieren und die Vor- und Nachteile mancher Funklautsprecher aufzählen.


Falls du noch gar nicht weißt, was kabellose Bluetooth Lautsprecher überhaupt sind und für was sie nützlich sind, empfehlen wir dir diesen Beitrag. Dort erklären wir kurz und bündig die Funktion eines Bluetooth Lautsprechers.

Zu den beliebtesten Produzenten von Bluetooth Lautsprechern gehören beispielsweise Bose, JBL oder Logitech. Natürlich gibt es noch viele andere. In der Kategorie „Bekannte Hersteller“ präsentieren wir die einzelnen Unternehmen und ihre Top-Produkte.

Jedes herkömmliche Smartphone mit Bluetooth, sei es von Samsung, Apple oder Co. ist mit den Lautsprechern auf unserer Seite kompatibel. Bluetooth ist ein einheitlicher Verbindungsstandard. Heutzutage gibt es kaum noch portable Geräte (Tablets oder Smartphones), die kein Bluetooth unterstützen. Mehr zum Thema Bluetooth hier: „Was ist ein Bluetooth Lautsprecher?“

1. Platz

2. Platz

3. Platz

Bose SoundLink Mini 2
Riva Turbo X
Anker SoundCore Mini

Punktebewertung:
9
Punktebewertung:
8,9
Punktebewertung:
8,7
Zu Amazon.de
Zu Amazon.de
Zu Amazon.de

Top-Empfehlung: Bose SoundLink Mini 2

Das Gerät von Bose ist seit einigen Monaten der ungeschlagene Sieger auf dem Bluetooth Lautsprecher Test Blog. Der Lautsprecher bietet einen unverwechselbaren Klang und ist dank tollen neuen Features ein guter Begleiter für den Alltag. Das Design ist ein zusätzlicher Pluspunkt: Man erkennt sofort, dass es sich beim Bose SoundLink Mini 2 um ein Gerät der Oberklasse handelt. Wenn wir mit dieser kleinen Kurzbeschreibung bei dir noch zu wenig Überzeugungsarbeit geleistet haben, empfehlen wir dir einen Blick auf unsere Review-Seite des SoundLink Mini 2. Dort stellen wir das Gerät detailliert vor und zum Schluss gibt es eine übersichtliche Liste der Vor- und Nachteile.

Produktvorstellung  Sound Link Mini 2 bei Amazon.de

Bei Bluetooth Lautsprecher Test haben wir natürlich noch viele andere empfehlenswerte Lautsprecher. Sieh dich einfach auf der Seite um, wirf einen Blick in die Bestsellerliste und lese weitere Testberichte.

Preis-Leistungs-Empfehlung: Anker SoundCore Mini

Anker_SoundCore_Mini_iconSeit einigen Monaten ist der Anker SoundCore Mini unser Preis-Leistungs-Sieger. Der Bluetooth Lautsprecher hat einen unschlagbaren Preis und bietet trotzdem eine außerordentlich gute Musikqualität. Er ist der Nachfolger des Anker SoundCore, jedoch deutlich kleiner und kompakter. Außerdem kann das Gerät Musik über die SD-Karte oder über das Radiosignal wiedergeben. Wer auf der Suche nach einem ultrabilligen Bluetooth Lautsprecher mit guter Musikqualität für unterwegs ist, sollte den Anker SoundCore Mini auf jeden Fall in Betracht ziehen. Wir empfehlen dir, einen Blick in unseren Anker SoundCore Mini Bluetooth Lautsprecher Test zu werfen oder Kundenrezensionen im Online-Shop durchzulesen.

Testbericht  Anker SoundCore Mini bei Amazon.de

Tipps zur Kaufentscheidung

Checkliste für den Kauf eines Bluetooth Lautsprechers

  1. Akkulaufzeit: Reicht die Laufzeit des integrierten Akkus? Wenn nicht, gibt es bessere Alternativen?
  2. Musikqualität: Was sagen andere Kunden zur Qualität (Kundenrezensionen)? Gibt es einen Testbericht?
  3. Robustheit: Ist der Lautsprecher für meinen Einsatzzweck gedacht? Wie sieht es mit der Wasser- und Staubfestigkeit aus?
  4. Zusatzfeatures, wie beispielsweise SD-Kartenslot, WLAN-Konnektivität, Social Mode, etc.

Für was (und wo) willst du deinen Bluetooth Lautsprecher verwenden?

Bluetooth Lautsprecher verwendet man meist dort, wo es keine herkömmlichen Lautsprecher gibt. Indoor zum Beispiel in Häusern bzw. Räumen ohne separate Audioanlage oder auf Reisen. Outdoor wird man einen Bluetooth Lautsprecher vermutlich am Strand, am Campingplatz oder auf der Terrasse verwenden.

Bluetooth Lautsprecher eignen sich vor allem dann sehr gut, wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Die Akkulaufzeiten variieren stark. Auf unserem Bluetooth Lautsprecher Test Blog findest du Bluetooth Lautsprecher mit verschiedenen Akkus. Manche halten nur 10 Stunden oder weniger, andere bis zu 24 Stunden!

Ich will meinen Bluetooth Lautsprecher draußen verwenden…

In diesem Beitrag haben wir die besten Bluetooth Lautsprecher für draußen aufgelistet und vorgestellt. Was bei Outdoor Geräten besonders wichtig ist: Robustheit und eine gute Akkulaufzeit. Im soeben genannten Beitrag findest du Bluetooth Lautsprecher nach drei Kategorien aufgeteilt: Allgemeine Bluetooth Lautsprecher Test Blog Empfehlungen, Lautsprecher mit besonders langer Akkulaufzeit und wasserdichte Bluetooth Lautsprecher. Letztere machen sich am Strand oder im Badezimmer besonders gut: Du kannst Musik hören und musst dir keine Sorgen um das Gerät machen.

Ich will meinen Bluetooth Lautsprecher drinnen verwenden…

Wir glauben, dass es bei Indoor Lautsprechern einzig und allein um die Qualität geht, schließlich gibt es in jedem Haushalt Steckdosen (Akkulaufzeit spielt also keine Rolle) und auch die Robustheit eines Lautsprechers wird indoor normalerweise nicht auf die Probe gestellt. Im Beitrag zum Thema Indoor Bluetooth Lautsprecher erfährst du also alles zu qualitativ hochwertigen Markenlautsprechern für die Verwendung im Haus.

Übrigens: Eine gute Hilfe beim Kauf ist die Bluetooth Lautsprecher Bestsellerliste…

Schließlich ist es bekannt, das Produkte, die von vielen Menschen gekauft werden auch eine gewisse Qualität mitbringen. Das Gute an der Liste der meistverkauften Bluetooth Lautsprecher ist außerdem, dass die Geräte oft verbilligt sind. Hier kommst du zur Bestsellerliste, die täglich automatisch aktualisiert wird. Durch einen Klick auf den Kaufen-Button kommst du zu einem externen Shop. Dort erfährst du noch mehr Details zum Produkt. Außerdem: Hilfreiche Rezensionen von echten Käufern.

Ich will wenig Geld ausgeben…

Auch für dich haben wir das passende Angebot. Natürlich findet man im Internet oft nur die teuren Bluetooth Lautsprecher von den bekanntesten Unternehmen, doch wir blicken auch auf die preiswerteren Geräte, weil wir glauben, dass Qualität oft nichts mit dem Preis zu tun hat. Wie bei anderen Produkten zahlt man auch bei Bluetooth Speakern oft nur für die Marke. Du kannst dir unsere Kategorie „Berichte von Bluetooth Lautsprechern (unter 100€)“ oder „Amazon Bestseller unter 50€“ ansehen.

Übrigens: Neben dem Bluetooth Lautsprecher Sieger küren wir auch einen Preis-Leistungs-Sieger. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass er für wenig Geld gute Qualität und Zusatzfunktionen bietet.

Zum aktuellen Preis-Leistungs-Sieger

Ich brauche Bluetooth Kopfhörer!

Auch das ist kein Problem. Seit einiger Zeit bieten wir von Bluetooth Lautsprecher Test auch dafür die entsprechende Bestsellerliste. Auch diese wird regelmäßig aktualisiert. Bluetooth Kopfhörer sind praktisch, wenn man keine nervigen Kabel will. Außerdem verbessert sich die Akkulaufzeit in der Branche portabler Geräte ständig. Besonders Leute, die gerne viel Musik hören profitieren davon: Gute Geräte schaffen mehr als 8 Stunden durchgehende Musikwiedergabe. Zur Bluetooth Kopfhörer Bestsellerliste.

Fragen und Antworten zum Thema Bluetooth Lautsprecher Test

Bluetooth Lautsprecher sind zwar sehr einfach zu handhaben, es gibt jedoch einige Begriffe, die nicht so selbsterklärend sind. Hier klären wir die wichtigsten Fragen zu den Themen Bluetooth und Bluetooth Lautsprecher.

Akku: Wie bekommt ein Bluetooth Lautsprecher seine Energie?

In den Lautsprechern, die sich heute am Markt befinden, stecken mehr oder weniger starke Batterien (Akkus). Diese versorgen die Box mit Energie. Die Batteriekapazitäten sind von Lautsprecher zu Lautsprecher unterschiedlich: Manche Geräte sind bereits nach 6-stündiger Wiedergabe leer, während andere erst nach 24 Stunden (!) oder mehr den Geist aufgeben. Bei dem Kauf muss man sich die Frage stellen, wo man den Bluetooth Lautsprecher verwenden möchte. Wenn es nur um die Indoor-Beschallung geht, so kann man getrost einen Lautsprecher mit geringer Akkulaufzeit kaufen, da man sowieso immer in der Nähe einer Steckdose ist. Wenn man den Lautsprecher aber Outdoor verwenden möchte (zB. beim Zelten, Festivals, etc.) ist eine hohe Akkulaufzeit essentiell.

Es gibt übrigens auch Lautsprecher, die über keinen wiederaufladbaren Akku verfügen. Bei diesen Geräten muss die Batterie regelmäßig manuell ausgetauscht werden. Wir von Bluetooth Lautsprecher Test sind der Meinung, dass Geräte mit integriertem Akku viel besser sind: Man verbraucht nicht so viele Batterien, zahlt weniger und kann den Lautsprecher bei Bedarf immer wieder aufladen. Dank microUSB kann das Gerät sowieso mit jedem stinknormalen Handyladegerät oder an jedem Computer und Laptop aufgeladen werden. Ein integrierter Akku ist umweltfreundlicher als der ständige Austausch von Batterien (die dann sowieso im Müll landen).

Outdoor vs. Indoor: Welche Lautsprecher eignen sich für die Outdoor-, welche für die Indoor-Nutzung?

Manche Lautsprecher werden mit dem Begriff „Outdoor“ beworben. Bei Outdoor-Lautsprechern ist es besonders wichtig, dass der Akku lange hält und dass die Geräte robust sind. Wenn man den Bluetooth Lautsprecher zB. beim Wandern oder beim Zelten mit hat, so ist die Gefahr sehr groß, dass das Gerät nass oder dreckig wird. Deswegen konzipieren manche Hersteller ihre Lautsprecher so, dass sie staub- und wasserfest sind. Die genauen Details dazu findest du in unseren Tests oder im Shop in der Produktbeschreibung.

Bei Indoor-Lautsprechern muss man eigentlich nichts besonderes beachten. Der Akku muss nicht so stark sein und es ist auch keine Schmutzfestigkeit von Nöten. Hier zählt eher das Design: Passt der Bluetooth Lautsprecher zur Inneneinrichtung?

Soundqualität: Worauf muss ich achten?

Man kann vom Preis nicht auf die Soundqualität schließen. Manche Geräte sind günstiger und bieten eine tolle Musikqualität, andere Geräte sind sehr teuer und bieten miserablen Sound. Wichtig ist, dass die Lautstärke passt und es keine Verzerrungen bei der Wiedergabe gibt. In unseren Produktvorstellungen, Tests und in den Kundenrezensionen in diversen Online-Shops erfährt man normalerweise relativ schnell, ob es sich beim Lautsprecher um ein Gerät mit guter oder schlechter Soundqualität handelt.

Verbindung: Welche Geräte können mit meinem Bluetooth Lautsprecher verbunden werden?

Zum Glück ist Bluetooth eine Verbindungsmethode, die rund um den Globus die gleichen Frequenzbänder verwendet. Egal, ob du einen Bluetooth Lautsprecher aus dem Nahen Osten, aus Europa oder aus den USA kaufst: Wenn dein Smartphone, Laptop oder Tablet Bluetooth hat, wird die Verbindung klappen. Es gibt zwar immer wieder Updates bei Bluetooth (mittlerweile sind wir bereits bei 4.0), aber die Geräte mit den Updates sind immer abwärtskompatibel.

Manche Lautsprecher bieten auch WLAN als Verbindungsmethode: Hierbei kann man das Gerät mit dem Heimnetzwerk verbinden und dann über das Internet Radio hören oder auf einen gewünschten Musikdienst zugreifen. Die Verbindung über Bluetooth ist jedoch deutlich leichter als über WLAN.

Wenn du einmal von einem Gerät Musik abspielen möchtest, welches weder über Bluetooth noch über WLAN verfügt, stellt auch das gar kein Problem dar. Nahezu 100% der Bluetooth Lautsprecher sind auch mit folgenden Anschlüssen ausgestattet:

  • AUX-Anschluss: Der kleine Klinkenstecker war bereits lange Zeit vor Bluetooth die Standard-Verbindungsmethode für die Musikwiedergabe. Fast alle modernen Bluetooth Lautsprecher unterstützen AUX.
  • microUSB: Über microUSB wird der Bluetooth Lautsprecher geladen. Das ist ziemlich praktisch, da die meisten Handys und Smartphones auch über microUSB geladen werden – es ist nur ein Ladegerät für zwei Geräte notwendig!
  • SD-Schlitz: Etwas bessere Geräte verfügen bereits über einen SD-Schlitz. Über diesen ist es möglich, eine SD-Karte in den Lautsprecher zu schieben und Musik von der SD-Karte wiederzugeben. Man muss jedoch beachten, dass nicht alle Bluetooth Lautsprecher einen SD-Kartenschlitz haben.

Powerbank: Kann ich meinen Bluetooth Lautsprecher als Powerbank verwenden?

Ja! Einige Bluetooth Lautsprecher haben einen USB-Anschluss, über den das Handy im Notfall aufgeladen werden kann. Solche Bluetooth Lautsprecher mit Powerbankfunktion haben meist einen großen internen Akku, über welchen das Smartphone dann mit Energie versorgt wird.

NFC: Was ist das und kann ich meinen Bluetooth Lautsprecher darüber schneller verbinden?

In der Tat ist NFC eine äußerst schnelle und unkomplizierte Verbindungsmethode. Wenn der Lautsprecher und das Smartphone über NFC verfügen, müssen sich beide Geräte nur kurz an ihren NFC-Tags berühren, um eine Verbindung herzustellen. Leider haben heutzutage nicht alle Smartphones und Bluetooth Lautsprecher NFC.

Near Field Communication (kurz NFC) ist ein Verbindungsstandard, den es seit 2006 in der heutigen Form gibt. NFC erlaubt eine Datengeschwindigkeit von bis zu 424 kBit/s. Bei Bluetooth Lautsprechern wird NFC so eingesetzt, dass sich das Abspielgerät (zB. Smartphone) und der Lautsprecher über NFC ihre Bluetooth-Kenndaten senden. So funktioniert die Koppelung, ohne dass der Nutzer über die Einstellungen manuelle Eingaben tätigen muss.

Hersteller: Welche Unternehmen produzieren die besten Bluetooth Lautsprecher?

Diese Frage kann man pauschal eher schwer beantworten. Es gibt jedoch einige Hersteller, die sich in der Lautsprecherbranche bereits einen guten Ruf erkämpft haben. Dazu gehört beispielsweise Bose (hier stellen wir den Bose SoundLink Mini 2 vor). Bose war bereits vor der Ära der BT-Lautsprecher sehr bekannt. Das Unternehmen nutzte ihr Know-How, um auch qualitative Lautsprecher mit Bluetooth zu kreieren. Auch JBL oder Logitech Ultimate Ears sind bekannte Marken.

Alle oben genannten Marken bieten Premium-Lautsprecher im teureren Preissegment an. Zum Glück gibt es auch einige beliebte Hersteller, die solche Bluetooth Lautsprecher zum Schnäppchenpreis anbieten. Dazu gehören beispielsweise Inateck oder Anker.

Wichtiger als der Name des Herstellers ist immer die Qualität des einzelnen Gerätes. Deswegen empfiehlt es sich, unsere Bluetooth Lautsprecher Tests und Produktvorstellungen durchzulesen, oder die Kundenrezensionen in den Online-Shops zu durchstöbern.

Pro & Kontra: Was sind die Vorteile und Nachteile von Bluetooth Lautsprechern?

Vorteile:

  • Bluetooth Lautsprecher sind die portabelste Lautsprechervariante auf unserem Planeten. Sie sind klein, können leicht mitgenommen werden und verfügen über immer leistungsfähigere Akkus. Außerdem funktioniert die Verbindung einfach.
  • Bluetooth ist als Verbindungsvariante äußerst beliebt. Moderne Notebooks, Smartphones, Tablets: Alle verfügen über Bluetooth. Damit ist es möglich, Musik nicht nur von Handys abzuspielen. Wer beispielsweise Musik von seinem Macbook hören möchte, der kann das genau so einfach tun wie jemand, der ein iPad oder ein Android-Tablet besitzt. Sogar alte Nokia-Handys haben Bluetooth!
  • Viele Geräte können über microUSB aufgeladen werden. Somit kann man sich beim Reisen ein zweites Ladegerät sparen, wenn das Handy auch über microUSB geladen werden kann.
  • In der Anschaffung sind solche Lautsprecher äußerst preiswert. Im Gegensatz zu normalen Lautsprechern bekommt man solche Bluetooth Geräte bereits für unter 20€!

Nachteile:

  • Bluetooth ist zwar eine sehr einfache Verbindungsmethode, sie bringt jedoch auch Nachteile mit sich: Zwar geben die meisten Hersteller an, dass der Bluetooth Lautsprecher auf eine Entfernung von bis zu 10 Metern (vom Wiedergabegerät) funktioniert.  Befinden sich jedoch zwischen den Geräten dicke Wände oder andere Störverursacher, so kommt es ganz schnell zu Aussetzern und Verzerrungen bei der Wiedergabe. Bei älteren Bluetooth-Versionen gab es außerdem Rauschen und verminderte Musikqualität, dies wurde jedoch in den neueren Updates teilweise behoben.
  • Smartphones verbrauchen mit eingeschaltetem Bluetooth mehr Strom. Man kann dem schnellen Verlust von Energie jedoch vorbeugen, in dem der Handybildschirm ganz dunkel eingestellt wird und man andere Energieverbraucher (Apps, etc.) beendet.

Bluetooth: Was ist Bluetooth eigentlich?

Bluetooth Adapter sind sehr praktisch.Bluetooth entstand hauptsächlich aus einem Grund: Man wollte das Kabelgewirr endlich loswerden. Bereits viele Jahre vor der Jahrtausendwende war klar: Es muss ein Standard her, der die drahtlose Kommunikation zwischen der Computerperipherie (Maus, Lautsprecher, etc.) und dem Computer ermöglicht. 1998 gründeten die (damals) großen Elektronikhersteller Ericsson, Nokia, IBM, etc. schließlich eine Interessengruppe, die sich mit der Entwicklung von Bluetooth beschäftigen sollte. Im Juli 1999 erschien die erste Version von Bluetooth. Sie erlaubte nur sehr langsame Datenübertragungsraten und hatte große Sicherheitsprobleme. In den Jahren von 1999 bis 2009 erschienen regelmäßig kleine Updates, die den Funkstandard verbessert und sicherer gemacht haben. Im Jahr 2009 kam dann das bis dato größte Update auf die Funktechnik zu: Bluetooth 4.0! Der größte Vorteil von Bluetooth 4.0 ist der Low-Energy Mode. In diesem Modus können die Endgeräte untereinander sehr energiesparend kommunizieren. Das wirkt sich äußerst positiv auf den Akkuverbrauch aus. Mittlerweile sind wir schon bei der Bluetooth Version 5.0 angelangt. (Stand: Januar 2017)

Übrigens: Bluetooth wird nicht nur für Lautsprecher verwendet! Vor allem in der Industrie und Medizintechnik wird Bluetooth auch genutzt, da es standardisiert ist und Geräte somit herstellerübergreifend miteinander kommunizieren können.

Verbindung herstellen: So geht’s

Eine Verbindung zu einem Bluetooth Gerät herzustellen ist kinderleicht. Aktiviere beim Lautsprecher den Pairing-Mode. Das geht meist durch einen langen Druck auf den Einschalt-Knopf. Oft ertönt eine Melodie. Dein Bluetooth Lautsprecher ist nun bereit – öffne auf deinem Smartphone (oder Tablet,…) jetzt die Einstellungen, berühre Bluetooth und aktiviere es. Bald sollte das Bluetooth Gadget in der Liste auftauchen. Berühre den Listeneintrag. Et voilà: Deine Geräte sind nun miteinander gekoppelt und du kannst Musik abspielen (egal ob vom Musikplayer, YouTube oder einer Streaming-App, wie zB. Spotify). In unserem Bluetooth Lautsprecher Test erwähnen wir auch immer, wenn es bei einem Lautsprecher zB. Abweichungen zur Standard-Verbindungsmethode gibt.

Bluetooth Lautsprecher als Freisprechanlage

Der mit dem Endgerät gekoppelte Lautsprecher sorgt bestimmt für gute Stimmung, doch was passiert denn eigentlich mit eingehenden Anrufen? Die meisten Bluetooth Lautsprecher halten die Musikwiedergabe an und es meldet sich entweder der Klingelton des Handys oder ein anderes Signal vom Lautsprecher. Alle Testgeräte haben ein eingebautes Mikrofon und unterstützen das sogenannte HFP (Handsfree-Profil). Mit einem Tastendruck kann man Gespräche annehmen, dazu lesen einige neue Modelle jetzt auch die Nummer des Anrufers vor. Wird die Rufannahmetaste gedrückt, kann man den Bluetooth-Lautsprecher normal zum Telefonieren verwenden. Die meisten Geräte haben mittlerweile eine außerordentlich gute Sprachqualität, also steht dem Telefonat über den eigenen Bluetooth Lautsprecher nichts mehr im Wege.

Wie arbeiten wir eigentlich?

Wir analysieren die Kundenmeinungen, Rezensionen und Testberichte von verschiedenen Webseiten im World Wide Web. Uns ist besonders wichtig, dass die Produktvorstellungen auf unserem Blog so objektiv wie möglich sind. Mehr Infos zum Thema Bluetooth Lautsprecher Test findest du auf unserer Sonderseite zum Thema.

Die Blogbeiträge in unserem Bluetooth Lautsprecher Test sind nach verschiedenen Kategorien geordnet: Unter „Beste Lautsprecher“ findest du die beliebtesten und unserer Meinung nach besten Bluetooth Lautsprecher. Außerdem findest du dort unter dem Menüpunkt „Vergleich“ einen Vergleich der Top 5 Bluetooth Lautsprecher in einer ansprechenden Tabelle. Unter „Alle Produkte“ findest du alle Tests und Produktvorstellungen, die wir jemals getätigt haben. Du kannst die Lautsprecher auch in zwei Kategorien aufteilen: „Unter 100€“ und „Über 100€“. Unter dem Menüpunkt „Bestseller“ listen wir die aktuell meistverkauften Lautsprecher auf. Die Bestseller werden vollautomatisch und täglich aktualisiert. Wenn du auf der Suche nach einem speziellen Lautsprecher bist, zB. weil du einen Outdoor Bluetooth Lautsprecher brauchst oder weil dir die Akkulaufzeit sehr wichtig ist, empfehlen wir dir einen Klick auf „Spezielle Lautsprecher“. Dort werden eher außergewöhnliche Geräte mit speziellen Eigenschaften vorgestellt. Last but not least: Die Praxistipps. Wenn du Probleme mit deinem Gerät hast, oder einfach noch mehr zum Thema Bluetooth Lautsprecher Test erfahren möchtest, solltest du dort vorbeischauen. Dort küren wir auch einmal pro Jahr die beliebtesten Geräte aus den vergangenen 12 Monaten.

Wir hoffen, dass du in unserem Bluetooth Lautsprecher Test den richtigen Bluetooth Lautsprecher für dich findest. Der Bluetooth Lautsprecher Test Blog wird regelmäßig aktualisiert, die Bestsellerlisten sogar täglich. Trotzdem kann es vorkommen, dass die Preise falsch sind. Wir empfehlen dir, immer den Preis im verlinkten Shop zu überprüfen.

Besserer Pagerank Hit-tausch.de Backlinks Portal blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis